Ergebnisse

Hagenbach

„Sportplatzverlegung – da war doch was…“

Sportplatzverlegung – da war doch was… Seit über 20 Jahren wird der Sportverein von der Stadt Hagenbach in Bezug auf eine Verlegung des Sportgeländes hingehalten. Wir werden uns dafür ein setzen (Antrag ist schon vorbereitet), dass zum 100 jährigem Bestehen des SV Hagenbach 1920 e.V.​ nächstes Jahr Klarheit über die Zukunft des Sportgeländes gibt. Unser Vorschlag ist: Verlegen wir den Sportplatz hinter die Grundschule (Gelände hinter dem neuen Friedhof – Gelbe Markierung), Packen wir dazu noch das Tennisgelände (wenn der Tennisverein dies wünscht) dazu. Die Zufahrt könnte über den vorhandenen REWE Kreisel erfolgen, denn auch bei der alten Variante war

zum Artikel »
Hagenbach

Statt Staub von Gestern, frischer Wind für Morgen.

Statt Staub von Gestern, frischer Wind für Morgen. Wir möchten, dass Sie sehen, was Sie bekommen. Darum fordern wir Quartalsberichte über aktuelle Projekte, Beschlüsse und geplante Massnahmen. Viele Beschlüsse liegen teilweise Monate lang in der Versenkung bevor Sie wieder auftauchen. Wir wollen, dass Sie immer up to Date sind. Warum gibt es eigentlich keine Livevideoübertragung der Ratssitzungen? Nicht jeder hat die Zeit oder die Möglichkeit zu einer Stadtratssitzung zu kommen. Daher übertragen und archivieren wir die Stadt/Verbandsgemeinderatssitzung auf der Homepage und machen Sie so transparent. Ab und zu ist es hilfreich nochmal nachzuschauen, wie manch eine Diskussion gelaufen ist. Nutzen

zum Artikel »
Hagenbach

Familiencafé Wachthäusel

Familiencafé Wachthäusel Aktuell steht das Wachthäusel mal wieder leer und es wird ein Pächter gesucht. Unabhängig davon, zahlt die Stadt Miete, da nicht das komplette Lokal der Stadt gehört. Hören wir auf einen Pächter zu suchen und schaffen wir einen Treffpunkt für Familien, Senioren und alle die Kontakt in unserer schönen Stadt suchen. Man könnte das Familiencafé mit ehrenamtlichen Helfer und Fördermittel aus Land und Bund führen. Das Familienzentrum in Herxheim zeigt wie es gehen kann. (http://www.querbeet-familienzentrum.de/familiencafe.html) Mittelfristig könnte man dann das Familiencafé auch in das neue Stadtzentrum einbinden. Nutzen wir die Chance.

zum Artikel »
Hagenbach

Grün in die Stadt

Grün in die Stadt Durch eine nachhaltigere und gezielt geplante Bewirtschaftung der öffentlichen Grünflächen entstehen neue Lebensräume für Bienen und Insekten. Gleichzeitig sparen wird durch langfristige Ausschreibungen noch Geld. Wandeln wir landwirtschaftlich nicht nutzbare Fläche in Biotope um und pflegen diese nachhaltig um neue Lebensräume für Tiere zu schaffen. Fördern wir die Begrünung von Dachflächen, z. B. im neuen Baugebiet NORD V. Hier könnte dadurch die Versickerungsfläche ohne weiteren Flächenverbrauch erhöht werden. Es gibt viele Ansätze wie unserer Stadt grüner werden kann. Nutzen wir die Chance. Einen schönen Überblick über die Stadt der Zukunft finden Sie unter: https://bit.ly/2vkTSso

zum Artikel »
Aktuelles

Geben wir der Jugend eine Stimme.

Der Jugend Gehör verschaffen Die Jugend ist unserer Zukunft. Doch leider finden die Wünsche und Interessen bis heute in der Stadt keinen fruchtbaren Boden. Ich möchte einen Kinder- und Jugendbeirat bzw. Jugendstadtrat in unserer Satzung festschreiben. Dieser hat dann ein Rede- und Antragsrecht im Stadtrat.

zum Artikel »
Aktuelles

Der kleine Unterschied – Plakate aus Papier

Viele Dank an meine Helfer. Gemeinsam waren wir fleißig und haben den Großteil unserer Plakate aufgehängt. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal Plakate aus Papier. Diese wurden auch klimaneutral produziert. Im Gegensatz zu den üblichen Hohlkammerplakaten sind diese nach dem Wahlkampf einfach in der grünen Tonne bzw. min Recyclinghof  als Altapier zu entsorgen. Die Hohlkammerplakate sind Sondermüll und müssen separat entsorgt werden. Unser kleiner Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz.

zum Artikel »
Aktuelles

FDP4U – Unsere Plattform für Bürgerbeteiligung

FDP4U – was ist das?  Diese Plattform steht dir zur Verfügung, um die Politik der Freien Demokraten in Rheinland-Pfalz mitzugestalten. Konkret geht es um das Programm zur Landtagswahl 2021. Wir wollen wissen, was dich bewegt. Wir wollen mit dir gemeinsam Ideen entwickeln, um die Herausforderungen der Zukunft anzugehen. Was wir dazu brauchen? Deine Wünsche – für dich und für andere Jetzt mitgestalten!

zum Artikel »
Aktuelles

FDP Germersheim wählt Kreisliste – Starkes Team führt Liste an

Am 06.02.2019 fand die Mitgliederversammlung der FDP KV Germersheim im deutschen Strassenmuseum statt. Der Kreisvorsitzender Christian Völker begrüßte 34 Mitglieder und stimmte auf die kommende Kommunalwahl ein. Völker begrüßte auch mehrere Neumitglieder an diesem Abend. Die Sitzung leitete der Bezirksvorsitzender Andy Becht. Becht begrüßte die Teilnehmer und verdeutlichte wie wichtige die Infrastruktur in unserer Region ist. Die Mitglieder votierten für eine starke Spitze der Kreistagsliste und benannten die ersten 6 Plätze dreifach. Der Kreisvorsitzender Christian Völker (Hagenbach) führt die Liste an, gefolgt von Steffen Scherer (Hatzenbühl), Malgorzata Urbanska (Germersheim), Nicole Franzen (Wörth) und Hans-Detlef-Dresskornfeld (Kandel). Für die Plätze 2 bis

zum Artikel »
Aktuelles

FDP Hagenbach nominiert Christian Völker als Stadtbürgermeisterkandidat

Am 31.01.2019 fand die Mitgliederversammlung der FDP Hagenbach in der Gaststätte „Lustiges Eck“ statt.

Neben der Wahl der Bewerberinnen und Bewerber für den Stadt- und Verbandsgemeinderat in Hagenbach wurde zum ersten Mal von der FDP mit Christian Völker ein Stadtbürgermeisterkandidat nominiert.

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ so Christian Völker, der einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt wurde. „Hagenbach hat so viele Chancen in Zukunft besser zu werden, die bis heute nicht genutzt wurden“ so Völker weiter.

zum Artikel »
Aktuelles

100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 19. 01. 1919 durften Frauen zum ersten Mal wählen undkonnten Frauen zum ersten Mal gewählt werden. Stärken wir die kommunalen Parlamente, damit mehr Frauen mitreden können. Frauen engagiert Euch, kandidiert!

zum Artikel »

Letzte Artikel

Nie wieder ist jetzt! – Mahnwache für die Demokratie

Nie wieder ist jetzt! – Mahnwache für die Demokratie Am Holocaust-Gedenktag erinnern wir uns an die unermesslichen Schrecken, die aus dem Hass und der Intoleranz geboren wurden. Dieser Tag mahnt uns, stets wachsam zu sein und gegen jede Form von Rechtsextremismus und Diskriminierung aufzustehen. Die heutigen Demonstrationen gegen Rechtsextremismus zeigen, dass die Lehren aus der Vergangenheit lebendig sind und wir gemeinsam für eine gerechte und friedliche Welt eintreten.“ erläutert Christian Völker, Vorsitzender der FDP Kreisverband Germersheim, die Motivation der FDP zur Teilnahme. „Wir Freie Wähler sind dabei weder links oder rechts, sondern geradeaus. Wir sind offen und tolerant und stehen

zum Artikel »

Kreisparteitag der FDP KV Germersheim

Kreisparteitag der FDP: Kreistagsliste zur Kommunalwahl 2024 steht Am Dienstag, den 12. September, fand der Kreisparteitag des FDP Kreisverbandes Germersheim im Kultursaal in Kandel statt. Der Hauptzweck der Veranstaltung war die Aufstellung der Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2024. An der Spitze der Liste stehen Kreisvorsitzender Christian Völker und Kreistagsmitglied Nicole Franzen. Der Parteitag begann mit einer Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft in der FDP von Fritz Bohlender (Kandel) durch den Bundestagsabgeordneten und parlamentarischen Staatssekretär Mario Brandenburg. Danach begrüßte der Kreisvorsitzender Christian Völker. Er betonte die Bedeutung der bevorstehenden Kommunalwahl, ermutigte die Mitglieder, sich aktiv in politische Prozesse einzubinden. „Denn wir

zum Artikel »

Häckselplatz – Update

https://fdp-suedpfalz.de/wp-content/uploads/2023/07/VIDEO-Haeckselplatz.mp4 Häckselplatz Die Einrichtung „Häckselplatz“ bei der Kläranlage in Kandel ist eine sehr gute Errungenschaft und wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen und reichlich benutzt. Auch die Öffnungszeiten werden akzeptiert. Der Platz war jedoch sehr verbesserungswürdig: Schon bei leichtem Regen verwandelte sich der Platz in eine Seen- und Schlammlandschaft! Dadurch war die Benutzung und das Entladen oft zu einem Abenteuer mit Körperverrenkungen, Luftsprüngen und Ähnlichem.  Die Freien Demokraten vom FDP-Stadt- und Verbandsgemeindeverband Kandel stellten bereits im Oktober 2022 den Antrag, dass Fachleute innerhalb der Verwaltung sich dies ansehen und Abhilfe zur Entwässerung schaffen. Dies ist inzwischen auch geschehen und

zum Artikel »

Antrag zur Sanierung des Pausenhofs in Minfeld

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Poß! Wir wiederholen und ergänzen unseren Antrag vom März 2023: Die FDP-Fraktion im Verbandsgemeinderat der Stadt Kandel beantragt die Sanierung des Pausenhofs in Minfeld und bittet um Aufnahme des Antrages in die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Verbandsgemeinderates.Begründung: Der Schulhof gilt als regelmäßiger Aufenthaltsort nicht nur für die Schulkinder, sondern auch für die Kinder der Ganztagsbetreuung. Das Schulhofareal in Minfeld gleicht einem teilweise unebenen Flickwerk. Er sieht nicht nur trostlos aus, es wurden auch Spielgeräte abgebaut. Den Schülern und den Kindern aus der Ganztagsbetreuung stehen in großen Teilen des Schulhofs keine Spielgeräte zur Verfügung. Eine Verschiebung

zum Artikel »

Im Dialog: Diskutieren Sie mit unserem Bundestagsabgeordneten!

-Freiheit ist die Richtschnur unserer Entscheidungen- Der FDP-Kreisverband Germersheim lädt herzlich zum Bürgergespräch am Dienstag, 16. Mai 2023 ab 18:30 Uhr im Stadtgarten-Restaurant, Tournuser Platz 3, Germersheim ein. Zu Gast ist unser Bundestagsabgeordneter Mario Brandenburg aus dem Wahlkreis Südpfalz. Mario Brandenburg sitzt seit 2017 für die FDP im Bundestag und ist seit 2022 parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung. Themen des Abends werden neben der Technologieoffenheit in Deutschland, auch grundsätzliche Themen wie Cannabis-Legalisierung, liberale Verkehrspolitik oder neue Wege bei der Bildung sein. „Wir müssen uns für Technologieoffenheit und eine ideologiefreie Debatte einsetzen. Wir dürfen nicht zulassen, dass Verbote

zum Artikel »